Posts by Scrayos

    Als ein Nutzer 2 UIDs zu besitzen ist aber auch "Bad Practice". Du solltest die Export/Import-Funktionalitäten für Identitäten des Teamspeak-Clients nutzen so das Laptop und PC die gleiche UID haben.

    Die Gravatare werden in der Regel erst nach 7 Tagen via Cronjob aktualisiert. Gehe ich aber manuell auf Profil bearbeiten und wähle Gravatar aus (auch wenn es vorher schon ausgewählt war) und klicke auf Speichern, so wird der Cache verworfen und automatisch die neueste Version des Gravatars angezeigt.

    Ist die Steam-Avatar-Aktualisierung ähnlich aufgebaut wie die Gravatar-Aktualisierung? Sprich: Ich ändere den Avatar vermeintlich (Auswahl erneut Speichern obwohl nach wie vor Gravatar ausgewählt ist) und er wird aktualisiert?

    Hey,


    da ja seit Anfang des Jahres ein Gesetz erlassen wurde, dass die Umsatzsteuer innerhalb der EU immer für das Land erhoben werden soll, indem eine Person bestellt und Kunden nicht nur aus dem Land des Gewerbes kommen wäre eine Implementation eines Dropdowns zur Landesauswahl inklusive Mehrwertsteuer-Berechnung etwas, was wahrlich noch fehlt. Denn hier handelt es sich ja um eine rechtliche Gegebenheit.


    Mit freundlichen Grüßen,
    Scrayos

    Fehler 2 und 3 siehst du aber auch als "Wert zu beheben" an, oder?


    Ich sehe es zudem als potentielle Lücke für Angreifer, wenn man durch das Aufrufen einer einfachen URL einen langen Log-Eintrag erzeugen kann, so ist es extrem unpraktisch, wenn man den Überblick behalten möchte. Ein findiger Nutzer kann so ohne jeglichen Aufwand mein Log zuspammen. Das log wird so auch nicht für tatsächlich wichtige Fehler freigehalten, sondern mit voraussehbaren Meldungen überschwemmt.


    Natürlich handelt es sich hier um einen unwahrscheinlichen Fall, aber wenn man von einem Fehler schon bescheid weiß, es keine negativen Konsequenzen hat ihn zu beheben, und man so eine Lücke schließen kann, so sollte diese Chance doch wahrgenommen werden, oder nicht?

    Der Erste bezieht sich auf den manuellen Aufruf der MCPAPISuccessPage

    Nein. Im Normalfall klappt es ja exellent. Ich meinte, dass dieser Fehler produziert wird, wenn man die API-Seite normal im Browser aufruft. Das ist natürlich keinesfalls der Normalfall, dennoch sollte es nach Möglichkeit keinen Fehler werfen. Deshalb auch der Hinweis:

    Hier sollte eventuell nachgebessert werden, falls ein Kunde irgendwie auf die Seite gelangt. Zum Beispiel mit einem roten Hinweistext und einer Weiterleitung auf die Shop-Rechnungen-Liste. Ein Fehler sollte hier auf jeden Fall nicht geworfen werden.

    Zum dritten Fehler: Auch hier dürfte prinzipiell mein Mail-Server weitestgehend unschuldig sein. Denn der Fehler kommt ebenfalls nicht im normalen Betrieb sondern wenn man den MicroPayment-API-Check durchführt (Ein Feature im ControlPanel). Damit kommt dann die Endanwendung nicht klar. Vermutlich weil ja zu dem Request nichts vorliegt. Er darf ja gerne still verworfen werden mit einer bejahenden "Status"-Antwort, aber auch hier sollte einfach kein Fehler erscheinen, da es sich ja um eine Feste Funktion bei MicroPayment handelt.

    Hallihallo,


    ich habe heute nochmal zwei Fehler bekommen:


    Der Erste bezieht sich auf den manuellen Aufruf der MCPAPISuccessPage. Hier sollte eventuell nachgebessert werden, falls ein Kunde irgendwie auf die Seite gelangt. Zum Beispiel mit einem roten Hinweistext und einer Weiterleitung auf die Shop-Rechnungen-Liste. Ein Fehler sollte hier auf jeden Fall nicht geworfen werden.


    Code
    1. Tue, 16 Jun 2015 11:14:33 +0000Message: PHP notice in file /jc/website/shop/lib/page/MCPAPISuccessPage.class.php (30): Undefined index: amountFile: /jc/website/wcf/lib/system/WCF.class.php (304)PHP version: 5.6.9-0+deb8u1WCF version: 2.1.4 (Typhoon)Request URI: /shop/mcpapi-success/Referrer: User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 6.3; Win64; x64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/43.0.2357.124 Safari/537.36Information: ""Stacktrace: #0 /jc/website/shop/lib/page/MCPAPISuccessPage.class.php(30): wcf\system\WCF::handleError(8, 'Undefined index...', '/jc/website/sho...', 30, Array) #1 /jc/website/wcf/lib/page/AbstractPage.class.php(273): shop\page\MCPAPISuccessPage->readData() #2 /jc/website/wcf/lib/page/AbstractPage.class.php(100): wcf\page\AbstractPage->show() #3 /jc/website/wcf/lib/system/request/Request.class.php(58): wcf\page\AbstractPage->__run() #4 /jc/website/wcf/lib/system/request/RequestHandler.class.php(139): wcf\system\request\Request->execute() #5 /jc/website/shop/index.php(10): wcf\system\request\RequestHandler->handle('shop') #6 {main}


    Der zweite Fehler bezieht sich auf den manuellen Aufruf der MCPAPIErrorPage. Ich vermute allerdings, dass der Fehler auch bei einem legitimen Aufruf auftreten würde.


    Code
    1. Fatal error: Class 'shop\page\AbstractPage' not found in /jc/website/shop/lib/page/MCPAPIErrorPage.class.php on line 24


    Nachtrag: Auch wenn ich einen API-Check auf Micropayment durchführe erhalte ich:



    als Rückmeldung auf MicroPayment.


    Vielen Dank im Voraus,
    Scrayos

    Guten Tag.


    Da ich nun endlich die Zeit gefunden habe etwas mehr Zeit in meine Website zu investieren sind mir ein paar Dinge aufgefallen, welche meiner Meinung nach in der Steam OpenID-Integration noch nicht hinzureichend möglich sind.


    Zum Beispiel wäre es eine wahre Bereicherung das Einblenden von ID und VAC-Status nicht nur gekoppelt einstellen zu können sondern getrennt und am besten wäre es wohl wenn beide Felder normal in das "Benutzerprofilfeld"-System eingefügt würden. So kann man über die Seitenleisten-Konfiguration selbst bestimmen ob eines der Beiden dort angezeigt wird oder nicht. Und wenn ja in welcher Reihenfolge.


    Zudem sollten die beiden Felder nicht diese Sonderstellung im Profil haben, sondern sich normal ins "Über mich"-Menü einfügen, was ebenfalls für die Integration ins Benutzerprofilfeld spricht. Hier könnte man so also auch selbstständig das System erweitern und ein weiteres Feld hinzufügen, welches die Informationen des Plugins nutzt. Mir käme da zum Beispiel ein Feld für die Steam-Persona in den Kopf. Mit den eigenen PHP-Klassen für die Formatierung kann man das ja auch einfach auf die Steam-ID anwenden.


    Rückmeldung anderer Kunden zu diesem Thema ist wichtig, denn vielleicht bin ich ja mit dieser Meinung auch alleine. Ich denke aber, dass sich diese Erweiterung besser ins Gesamtbild des Profils/Der Threadansicht integrieren sollte um so eine bessere Erfahrung für den Nutzer zu garantieren.


    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit,
    Scrayos

    Prinzipiell würde ich vermuten, dass dieses Problem auf den Stil zurückzuführen ist. Allerdings steht es dir doch so oder so offen eine Template-Änderung vorzunehmen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Infoboxen dieses Problem auch im Standardstil aufweisen.

    Hey,


    ich hab' mir heute die Steam-Integration gegönnt, und musste feststellen, dass der Button zum Steam-Login/zur Steam-Registrierung mit HTTP eingebunden wird. Das verursacht eine unschöne Benachrichtigung über "unsicher Elemente" auf meiner Website.


    Wo ich mich schon über den Button beschwere: Gibt es eine Möglichkeit für mich den Button im gleichen Stil zu machen, wie die anderen Logins? Falls nicht, könnte man das evtl. hinzufügen? Hätte die Buttons unheimlich gern' im selben Design :D


    Danke im Voraus schonmal :)

    Hey, ich schon wieder.


    Ich wollte nur als Vorschlag "reinreichen", innerhalb eines kommenden Updates die WCF 2.1 Funktionalitäten mitzunehmen. Sowas wie Integration der "Hinweise" oder das Unmöglichmachen des Löschens von Menüpunkten welche vom Paket erstellt wurden. Hat keine Eile, ich dachte nur, ich schreib's mal bevor es vergessen wird.